Regattaengagement

Topcat-Flammen-Cup 2017

Danke an unsere Sponsoren für das Engagement

Catamaran Cup Zbaszyn 2017 (Poln. Meisterschaft)

Auch in diesem Jahr fahren unsere Teams nach Poland
Unsere Topcatteams waren erfolgreich dabei!

Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; plgContentAllVideoSharePlayer has a deprecated constructor in /data/web/1/000/057/567/232864/htdocs/ssc/plugins/content/allvideoshareplayer/allvideoshareplayer.php on line 17

11. Topcat Flammencup 2017

SSC Topcat Flammencup 2017

…vom 23.-25. Juni war es nun wieder soweit.

Der Topcat-Fammencup wurde auf dem Süßen See zum 11. Mal ausgetragen. Nachdem im letzten Jahr die Beteiligung und die Resonanz zur Internationalen Deutschen Bestenermittlung (IDB) so positiv war, freuten wir uns auch dieses Jahr wieder sehr darauf, den Flammencup 2017 auszurichten.

Die Teams in den drei Topcat-Klassen K1, K2, K3 gingen Samstag 11.30 Uhr bei wunderbaren und sehr herausfordernden Bedingungen an den Start. Auch 2 Teams aus Polen nahmen eine weite Anreise auf sich um am Wettkampf teilzunehmen. Es konnten insgesamt 3 Wettfahrten gesegelt werden. Nach einem tollen Abendprogramm wartete dann Sonntagmorgen pünktlich wieder der Wind auf die Katamaransegler. Leider war der Wind diesmal zu viel und so wurde die Siegerehrung vorgezogen. In der Klasse Topcat K2 konnten unsere Katamaranteams vom Süßen See die ersten 3 Plätze für sich behaupten.

An dieser Stelle möchten wir allen Helfern nochmals Dank sagen, dass sie diesem Event mit viel Engagement zum Erfolg verholfen haben. Besonderen Dank auch an die Firma Wortmann AG „terra“, die uns auch in diesem Jahr wieder hilfreich unterstützen konnte.

Am kommenden Wochenende sind unsere Topcat-Teams zur Internationalen Deutschen Bestenermittlung im Rahmen der 80. Warnemünder Woche 4 Tage zu Wettfahrten auf der Ostsee am Start. Auch unser ZK10-Team wird zur Warnemünder Woche unseren Verein vom SSC Süßer See e.V. vertreten.

Ergebnisliste K1

Ergebnisliste K2

Ergebnisliste K3

Allen viel Erfolg!

Euer Stefan

ozio_gallery_lightgallery

Catamaran Cup Zbaszyn 2017

SSC Topcat Catamaran Cup Zbaszyn 2017

…und ein polnischer Meister ist zurück.

Am 10. Und 11. Juni 2017 konnten wir endlich unsere polnischen Freunde in Zbaszyn wiedersehen. Wir, das waren die Teams Gerd | Claudia und Rolf | Alex, Jörg | Karin, Dirk | Claudia und Stefan | Eike. Herzlich begrüßt wurden wir von Marian, der seine Runden auf dem Fahrrad über den Platz drehte. Viel hat sich seit dem letzten Jahr für ihn verändert. Er berichtete uns stolz und gerührt von der Unterstützung so vieler Menschen. Er konnte sich dadurch seinen Traum erfüllen und wieder mit uns segeln.

So haben wir gemeinsam bei gutem Wind am Samstag 5 Wettfahrten absolvieren können. Wir wurden verwöhnt mit selbst gebackenem Kuchen und allerlei anderen Köstlichkeiten. Am Abend haben wir gemeinsam gelacht, gefachsimpelt und die Sprache des anderen gelernt.

Zum Glück hatten wir den guten Wind am Samstag ausgenutzt, ich glaube er hatte am Sonntag einfach mal Lust auf einen Tag frei….und wir Zeit zum Relaxen…

Voll Freude applaudierten wir Marian dann zur Siegerehrung, der Polnischer Meister 2017 wurde. Respekt für diese Leistung!

Zum Schluss danken wir Agatha und Marian, Mariusz` und Pijotr, Bozèna und allen fleißigen Helfern für die liebevolle Betreuung und die Zeit vor, auf und am Wasser in Zbaszyn.

Auf ein Wiedersehen in Seeburg !

Eure Eike

Fotogalerie

SSC Topcat Catamaran Cup Zbąszyń 2017

IDB - Topcat Flammencup 2016

SSC Projkettag Floßbau

IDB und der Süße See!

Starker Wind, der ließ uns fliegen

übers Wasser…immer nasser wurden Segel, Rumpf und Schot.

Und so manches Boot

trotzte Böen, Wind und Regen,

um sich neigend auf den Rumpf zu legen,

zu fahren den Kurs bis zum Ziel.

Mit starken Nerven, guter Ausdauer und viel Geschick sind an diesen Tagen einige der interessantesten und spannendsten Wettfahrten gefahren worden, die es je am Süßen See gab. Der Kurs war kurz und knackig und wurde durch die nacheinander folgenden zeitversetzten Starts der 4 Klassen zur Herausforderung für Taktik, Fairplay und Wegerecht.

Genial war die Sicht vom Ufer, da durch die riesigen Wendebojen für jedermann nachvollziehbar war – vorausgesetzt man kennt die TOPCAT-Klassen und Kurse – wer momentan auf welcher Platzierung unterwegs war. Also ich hab mitgefiebert – Eike war ja mittendrin…

Wir hoffen, dass die Radio- und Fernsehberichte unseren Sport in der Region populärer machen. Ein neues Mitglied können wir schon mal verzeichnen!

Die Jugend-Teams der TOPCAT Klasse K4 haben glänzend abgeschnitten und die Chance genutzt, neue Reacher auszuprobieren.

Die wochenlange Vorbereitung und Mühe haben sich gelohnt und alle Teilnehmer wurden mit kulinarischen Köstlichkeiten und kulturellen Höhepunkten prima versorgt.

Natürlich funktioniert so ein Event nur mit den fleißigen Mitstreitern im Hintergrund, die in der Küche, auf dem Platz, und eben überall vorab, zwischendrin und danach gewirbelt haben.

Danke, ohne Euch hätten wir nicht so ein phänomenales Event stemmen können.

Danke auch allen unseren Sponsoren und Unterstützern, die dieses Event eben auch zu einem der erfolgreichsten Veranstaltungen in der Geschichte des Vereins gemacht haben. Das waren HL Komm, Wortmann AG, das Audizentrum Halle und Herr Büchner von der Feindestillerie Büchner Langenbogen.

Danke von den SeglerInnen vom Süßen See für jedes Danke und die vielen herzlichen Umarmungen.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Euch allen!

Eure Eike und Euer Konrad

ozio_gallery_nano

Es ist Eiszeit

...am Süßen See!

Zu tun gibt es aber immer was. Bei so einem herrlichen Wetter mit köstlicher Verpflegung macht es noch mehr Spass.

Wir freuen uns auf die neue Segelsaison mit Euch allen!

Euer Stefan, Dreharbeiten Volker

Projekttag Floßbau

SSC Projkettag Floßbau

Es fiel Nichts ins Wasser am Süßen See!

Bei besten Wetterbedingungen traf sich am 22.06.2016 die Klasse 7A des Elisabeth-Gymnasium-Halle auf unserem Gelände, um in einer gemeinsamen Projektarbeit 2 Flöße zu bauen. Organisiert und begleitet wurde dieses Projekt von Frau Hollweg von der Natur schafft Wissen gGmbH.

Die Klassenlehrerinnen Frau Uebeler und Frau Wessely starteten morgens mit Ihrer Klasse von Halle nach Seeburg. Frau Hollweg wartete bereits mit ihren Mitarbeitern auf die Jugendlichen. Im Gepäck Fässer, Holz, Seile und natürlich Verpflegung.

Es wurde die Aufgabe gestellt Teams zu bilden und mit dem vorhandenen Material eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Die Teams waren schnell gebildet und auch begeistert. In den ersten Gesprächen stellte sich heraus, dass dieses Projekt eine Herausforderung werden würde.

Wie es im Leben nun mal vorkommt, gab es unterschiedliche Auffassungen über die Durchführung. Aber den Teams wurde von der Projektbegleitung nichts vorgeschrieben, sondern sie waren auf sich gestellt und mussten sich beweisen.

In einem kleinen Feuerkessel wurde eine Suppe gekocht und für die Stärkung gesorgt. Und endlich ging es nach Fertigstellung der Arbeiten zur kleinen Floßregatta unter Aufsicht unseres Rettungsschwimmers Wolfram aufs Wasser. Wir hatten für den Wettkampf Bojen ausgelegt, die als Start und Ziel dienten.

Für uns war es eine tolle Erfahrung, die Freude und Begeisterung in den Augen der Jugendlichen und Projektbetreuer zu sehen. Wir freuen uns auf weiter so spannende Projekte in denen wir anderen zeigen können, was unser Leben so alles zu bieten hat.

Euer Stefan

ozio_gallery_nano